STARTSEITE
LA PALMA
LANDHÄUSER
CASAS EMBLEMÁTICAS
AUTOVERMIETUNG
AKTIVITÄTEN
SOFORT BUCHEN
FÜR GRUPPEN
PROSPEKTE
AGRO-SHOP
FOTOGALERIE
MIT QUALITÄT
AUSZEICHNUNGEN
GÄSTEBUCH
ÜBER UNS
KONTAKT


Starseite > Aktivtourismus

Zu Lande

Mit den Füssen auf dem Boden

Wer gerne wandert, Rad fährt oder reitet, mal ein Quad ausprobieren oder auf einem Kamel reiten möchte, ist auf La Palma genau richtig. Die Insel bietet für all diese Aktivitäten hervorragende Bedingungen.

Wandern

Unübertreffbar

Dass eine nur knapp 20 Kilometer breite Insel ein ausgeschildertes Wanderwegnetz von fast 1'000 Kilometern aufweist, grenzt ans Unerklärliche. Doch genau dies trifft auf La Palma zu. In Sachen Wandern kann La Palma von sich behaupten an der Spitze der Kanaren zu stehen.

 


Radfahren
Freie Fahrt voraus
s

Auf La Palma gibt es noch keine Staus. Viele Radfahrer, die uns besuchen, sind angenehmen überrascht, wie viel Platz sie hier auf der Straße haben. Außerdem gibt es viele Forstpisten, was vor allem die Mountainbiker begeistert.


Reiten
Wege für Vierbeiner


Die Wälder von Breña Alta, El Paso und Fuencaliente bilden den natürlichen Hintergrund für die Ausritte unterschiedlicher Länge (zwischen einer und sieben Stunden). Die meisten der angeführten Zentren bieten auch Reitkurse an.


Weitere Vorschläge
Quads, Spaziergänge und Kamele


Hier finden Sie die Unternehmen, die Führungen durch Santa Cruz de La Palma, Quadtouren, Busausflüge und Kamelritte anbieten. Vier nicht zu verachtende Vorschläge, Ihren Urlaub auf La Palma voll auszukosten.

In der Luft

Aus der Vogelschau

Der Himmel über La Palma ist einer der saubersten Europas und lässt sich auf verschiedene Arten erleben. Gleitschirmfliegen, einen Inselrundflug machen oder die Geheimnisse des Universums entdecken, sind nur einige Möglichkeiten

Gleitschirmfliegen
Sich im Passat treiben lassen

La Palma hat 300 flugtaugliche Tage pro Jahr und Flugstrecken von bis zu 30 Kilometern zu bieten. Auch im Winter, wenn Schneestürme über den Kontinent fegen, kann man hier in aller Ruhe fliegen. Und wenn Sie kein Profi sind, können Sie sich im Zweisitzer mitnehmen lassen.

 


Astronomie
Ein Avantgarde-Himmel

Am 29. Juni 1985 wurde die Sternwarte auf dem Roque de los Muchachos (ORM) offiziell eingeweiht. Wie ein Magnet ziehen seither die 189 Hektaren auf der höchsten Erhebung unserer Insel eine steigende Zahl von Berufs- und Hobbyastronomen an.


 

 

Zu Wasser

Von Wasser umgeben

La Palma liegt mitten im Atlantischen Ozean. Tauchen, Segeln, Kanu fahren oder einen Schiffsausflug machen, sind einige der Möglichkeiten, unter denen Sie während Ihres Urlaubs auf unserer Insel wählen können.

Tauchen
La Palma in Blau

Die Vulkanlandschaften unserer Insel sind unter

Wasser genauso sensationell wie darüber. Wegen der relativ hohen Wassertemperatur (bis zu 25° im Sommer und bis zu 18° im Winter) leben hier zudem subtropische Arten, die man sonst nirgendwo in spanischen Gewässern findet.

 


Weitere Vorschläge
Kanu fahren und Segeln

Gemütlich der Küste entlang zu paddeln oder auf einem Segeltörn in einem der Häfen der Insel anzulegen, sind zwei weitere Wassersportarten, die wir hier besprechen.


Schiffsausflüge
Steilküsten und Delfine

Die Schiffsausflüge haben ihren Ausgangspunkt in Puerto de Tazacorte. Dieser Hafen liegt an der Westküste der Insel. Zu den beliebtesten Ausflugszielen gehören die Playa de La Veta (ein vom Land her fast unzugänglicher Strand) und die Cueva Bonita (eine bei Flut überflutete Höhle).
Fancy II

 

[Startseite], [La Palma], [La Palma Landhäuser], [Landhäuser mit Shwimmbad], [La Palma Autovermietung], [La Palma Aktivitäten], [Sofort Buchen], [Ladhäuser für Gruppen], [Prospekte], [Astronomia Landhäuser], [Agro-Shop], [La Palma Fotogalerie], [Landhäuser mit Qualität], [Auszeichnungen], [Gästebuch], [Kontakt]


 
Asociación Turismo Rural Isla Bonita - Calle O'Daly nº 39 - 38700 S/C de La Palma Tel/Fax : 00 34 922 430 625 | E-mail